Meine Sitzung geöffnet lassen?
Endet in 
Ihre Sitzung ist abgelaufen
Ihre Sitzung ist abgelaufen. Zu Ihrer Sicherheit haben wir Sie abgemeldet.
Möchten Sie sich wieder anmelden?

Kjeldahl

Kjeldahl

Kjeldahl-Stickstoffbestimmungen werden an einer Vielzahl von Nahrungsmittelsubstanzen ausgeführt. Die Kjeldahl-Methode kann in drei Hauptschritte unterteilt werden: Aufschluss, Destillation und Titration.

1. Aufschluss: Wird erreicht durch das Kochen einer homogenen Probe in konzentrierter Schwefelsäure. Das Endergebnis ist eine Ammoniumsulfatlösung.

2. Destillation: Überschüssige Lauge wird dem Aufschlussprodukt hinzugefügt, um das Ammoniumsalz in Ammoniak umzuwandeln.

3. Titration: Die Stickstoffmenge einer Probe kann aus der quantifizierten Menge von Ammoniak in der erhaltenen Lösung berechnet werden. Das Ammoniak wird entweder mit einem sorgfältig gemessenen Zusatz von standardisierter Säurelösung (Rücktitration) oder einer Borsäurelösung (direkte Titration) aufgefangen.