Meine Sitzung geöffnet lassen?
Endet in 
Ihre Sitzung ist abgelaufen
Ihre Sitzung ist abgelaufen. Zu Ihrer Sicherheit haben wir Sie abgemeldet.
Möchten Sie sich wieder anmelden?

Temperiersysteme

Temperiersysteme werden häufig für viele verschiedene Kühl- und Heizanwendungen in den Bereichen Life Science und Mikrobiologie und in chemischen Labors eingesetzt. 

VWR bietet Kältethermostate, Kühlgeräte und Wärmethermostate von verschiedenen namhaften Herstellern wie Julabo, Huber, Lauda und Grant sowie aus unserer eigenen VWR Collection. 

Finden Sie mit uns das richtige Umwälzthermostat für Ihre Anwendung. 

Wählen Sie einen Umwälzthermostat nach Anwendung

Kühl-Umwälzthermostate und Kühlgeräte

Umwälzthermostate

Kälte- und Wärme-Umwälzthermostate

Wählen Sie einen Umwälzthermostat nach Lieferant

Julabo

Lauda

Grant

Huber

VWR

Angebot anfordern

Was Sie vor dem Kauf eines Umwälzthermostats beachten sollten

  • Mit welcher Anwendung arbeiten Sie?
  • Arbeiten Sie mit internen oder externen Anwendungen? 
  • Benötigen Sie ein offenes oder geschlossenes System? 
  • Welcher Temperaturbereich ist erforderlich?
  • Welche Temperaturstabilität ist erforderlich?
  • Welche Heiz- und Abkühlzeit ist erforderlich?
  • Welche Kühl-/Heizanforderung ist erforderlich (Watt)?
  • Ist ein integrierter Programmierer mit Zeit- und Temperaturprofilierung erforderlich?
  • Welche Kapazität (Liter) wird benötigt?
  • Welche Durchflussmenge wird benötigt?
  • Ist ein PT100-Sensor erforderlich?

 

    Angebot anfordern

    Berechnung des Kühlbedarfs


    Es ist wichtig, den richtigen Kühlbedarf einer Anwendung zu ermitteln. Sie können den Kühlbedarf anhand dieser Formel berechnen:


    Watt in Celsius-Watt = (ΔT° x (4,126) / S
    ΔT° = Temperaturdifferenz zwischen Einlass und Auslass der Flüssigkeit nach Durchlaufen der Anwendung
    S = Zeit in Sekunden zum Füllen eines 1 l-Behälters. Beispiel: Wenn der bekannte Durchfluss 10 l pro Minute beträgt, wären 60 Sekunden/10 l 6 Sekunden. S = 6 Sekunden
    4,126 = Umrechnungskonstante für Dichte und spezifische Wärme für Wasser

    Für eine Anleitung für alle unsere Thermostate und Umwälzthermostate klicken Sie hier