Labor-Homogensationsbeutel Stomacher®

Lieferant: Seward (FermionX)

BA6040 BA6141 BA6041/CLR BA6141/STR BA6141/CLR BA6041/5/500 BA6042 BA6141/5/500 BA6041/STR BA6041 BA6040/CLR BA6040/CLR/STR BA6040/DBL/STR BA6040/STR BA6041ARV BA6042/HD BA6042/CLR BA6041/LSTR
432-0017EA 142 EUR
432-0017 432-3121 432-3123 432-3124 432-3125 431-0130 432-3131 432-0025 432-3119 432-3126 432-0271 432-0272 432-3118 432-0273 432-0266 SEWABA6042/HD SEWABA6042/CLR SEWABA6041/LSTR
Labor-Homogensationsbeutel Stomacher®
Beutel Homogenisationsbeutel
Sämtliche Stomacher® Beutel werden aus reinem Polymergranulat hergestellt, das in einen Schlauch extrudiert wird. Der einzige Verschluss befindet sich unten. Sämtliche Beutel werden bei der Herstellung auf Stomacher® Maschinen chargenweise geprüft und prozessüberwacht. Die Beutel werden auf ein breites Spektrum von Parametern getestet, z. B. Öffenbarkeit, Transparenz und Biegsamkeit sowie Abmessungen und Leistungsmerkmale. Stomacher® Beutel gibt es in vielen Formaten für alle Anwendungen.

  • Aus hochwertigem, lebensmittelechtem Polyethylen
  • Hohe Stoßfestigkeit durch eine Foliendicke von mindestens 65 µm
  • Durch Gammabestrahlung (25 bis 50 kGy) sterilisiert. Individuelle Bestrahlungszertifikate für jede Charge sind auf Anfrage erhältlich
  • Die Beutel sind chargenweise auf 10er-Packs rückführbar. Die Herstellung erfolgt entsprechend den Probenahmeprotokollen nach pharmazeutischen QK-Standards
  • Stomacher® Beutel werden in stabile weiße Kunststoff-Sachets verpackt. Ein Aufdruck gibt Informationen über den Inhalt und darüber, an welchem Ende der Beutel zu öffnen ist, damit der Inhalt auf dem Labortisch steril bleibt

Standardbeutel:
Standardbeutel sind in 2 Größen erhältlich: 400 und 3500 ml. Die 400-ml-Beutel werden in der Ausführung Circulator mit runder Bodenversiegelung und in der Ausführung Classic mit rechteckiger Bodenversiegelung hergestellt. 400-ml-Beutel sind in zwei verschiedenen Verpackungsformaten erhältlich: in Kunststofftragepacks und Kartons. Letztere werden in Sachets à 5 oder 50 Beuteln verpackt.

Filterbeutel:
Filterbeutel sind Standardbeutel mit einem darin aufgehängten Filter. Der Filter ist ein über die gesamte Breite gehender Beutel mit einer mikrobiologisch garantierten Porengröße, die die ungehinderte Bewegung von Organismen durch die Poren ermöglicht und das Risiko einer Verstopfung der Poren beseitigt, das bei Filtern mit einer höheren Feinheit besteht. Durch die Filterbeutel verstopft die Pipette nicht so oft, und die Beutelfolie wird vor sandigen Proben geschützt. Erhältlich als 400 ml Classic und Circulator-Ausführung.

Verschlussbeutel:
Verschlussbeutel besitzen einen einfachen Drahtverschluss am offenen Ende. Diese Beutel können zur Probenahme verwendet werden. Bei Lebensmitteltests kann ein Verschlussbeutel zur Voranreicherung von Proben mit pathogenen Keimen verwendet werden. Dazu wird der Beutel versiegelt und nach dem Stomaching in den Inkubator gelegt. Erhältlich als 400 ml Classic und Circulator-Ausführung.

Simplettes®:
Simplettes sind preiswerte Pipettenspitzen für Beutel Stomacher® 400. Sie reichen bis zum Boden des Beutels und haben damit die richtige Länge für die Rückgewinnung von Proben zum Impfen von Petrischalen und Bouillons.
Aus Polyethylen.
Gamma-sterilisiert.

Gestelle und Öffner für Stomacher® Beutel:
Stomacher® Beutelgestelle und -öffner erleichtern die Handhabung der Proben auf dem Labortisch.
Feste, klare Kunststoffgestelle – leichte Reinigung und Pflege.
Beutelöffner erleichtern das Einfüllen der Proben und das Pipettieren des Homogenats.

Bestellinformation: Informationen über die vollständige Palette von Seward-Beuteln und Beutelzubehör erhalten Sie auf Anfrage.
Bestellen

Learn more

About VWR

Avantor is a vertically integrated, global supplier of discovery-to-delivery solutions for...

Mehr About VWR